Berufstätige Eltern können sich nicht (immer) am Stundenplan der Kinder orientieren. Daher haben Sie an der Hubertusschule  die Möglichkeit, Ihr Kind außerhalb der Unterrichtszeiten betreuen zu lassen.

Grundsätzlich stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung:

 

Der Hubi-Club

Diese private Betreuung findet im Zeitraum von 8 -14 Uhr statt und wird durch den Förderverein organisiert und bereitgestellt. Aktuell werden dort ca. 70 Kinder durch 6 Betreuerinnen betreut. Ein Mittagessen gibt es nicht, dafür aber eine Obstpause um die Mittagszeit. Die Abholzeit ist flexibel. Die Kosten belaufen sich auf Kosten: 43,00 €/Monat, ab dem 2. Kind 23,00 €/Monat.

> Mehr Informationen zum Hubi-Club

 

Die OGS (Offene Ganztagsschule)

Diese von der Stadt angebotene Betreuung findet von 7.45 Uhr bis maximal 16.45 Uhr statt und richtet sich primär an berufstätige Eltern. Aktuell werden dort 75 Kinder durch pädagogisches Fachpersonal in 3 Gruppen betreut. Ein warmes Mittagessen und die Hausaufgabenbetreuung gehört neben einer Vielzahl pädagogischer Angebote aus verschiedenen Bildungsbereichen zum festen Bestandteil der OGS. Der Elternbeitrag ist einkommensabhängig gestaffelt. Hinzu kommt eine Pauschale für die warme Mittagsmahlzeit, Snacks, Obst und Getränke. 

> Mehr Informationen zur OGS