integrativ - individuell - familiär

Die Hubertusschule stellt sich vor

Bild

Die Hubertusschule ist die Grundschule im Stadtgebiet Willich, die über die längste Erfahrung mit dem "Gemeinsamen Unterricht" verfügt. Sie ist die einzige Grundschule, die Kinder mit allen sonderpädagogischen Förderschwerpunkten aufnimmt und gegebenenfalls zieldifferent unterrichtet.

In jedem Jahrgang gibt es Klassen mit Gemeinsamen Unterricht. Neben der Grundschullehrerin steht diesen Klassen eine Sonderschullehrerin zur Verfügung. Im „Teamteaching“ unterrichten sie die Kinder in einer Reihe von Stunden gemeinsam, wovon alle Kinder der Klasse profitieren. Jede dieser Klassen verfügt über einen zusätzlichen Nebenraum, der mit vielfältigen Fördermaterialien und Computern ausgestattet ist.

Die Schule verfügt über 12 Klassenräume, eine Bibliothek, einen Musikraum und eine Turnhalle. 2 weitere Räume werden für die Schule von 8.00 bis 14.00 Uhr genutzt. In zusätzlichen 3 lichtdurchfluteten Räumen im Souterrain befindet sich die Offene Ganztagsschule (OGS). In direkter Nachbarschaft der Hubertuschule liegt die Kulturhalle (städtisch), die für Theater- und Musicalaufführungen, sowie Feierlichkeiten aller Art genutzt wird.

Weiterlesen...